joomla vector social icons

 

  • Kinderfeuerwehr

    Hurra, endlich gibt es eine Kinderfeuerwehr in Barksen!

    Mit der Unterstützung der Feuerwehr Zersen wurde nach einer fünf monatigen Probelaufphase am 07. November 2009 unsere Kinderfeuerwehr ins Leben gerufen. 

    Wir bieten somit Kindern ab 6 Jahren ein abwechslungsreiches Freizeitangebot.

    Im Vordergrund stehen hierbei Spiel und Spaß, aber auch das Heranführen an die feuerwehrtechnische Ausbildung. So haben die Kinder in den Diensten bisher schon etwas über die Funktion der Feuerwehren sowie Knoten und Stiche gelernt, aber auch Kekse gebacken, Laternen gebastelt und eine Schnitzeljagd durchgeführt. Außerdem hat uns das DLRG und das DRK besucht. Für die kommenden Dienste gibt es ebenfalls wieder ein abwechslungsreiches Angebot.

    Wir würden uns sehr freuen, wenn noch mehr Kinder den Weg in die Kinderfeuerwehr finden. Alle Interessierten sind jeder Zeit herzlichst Willkommen mit uns an einem Schnupperdienst dran teilzunehmen.

    Wir treffen uns vierzehntägig abwechselend Dienstags und Samstags im Feuerwehrhaus Barksen.

    Wir freuen uns auch Euch.


    Euer Betreuer Team

    Silvia Ebbighausen, Maya Röwer, Rabea Zimenga und Melanie Felau

    Kinderfeuerwehrwarte

    2009-  Silvia Ebbighausen

  • Jugendfeuerwehr

    Bei unserer Jugendfeuerwehr ein Mitglied zu sein, bedeutet eine ganze Menge Spaß. Eine gesunde Mischung zwischen Feuerwehrarbeit, Spiel und Spaß sorgen für eine große Abwechslung bei den Jugendfeuerwehrdiensten.

    Mitmachen können Mädchen und Jungen ab 10 Jahren , die Lust haben sich in einer Gruppe einzubringen und Interesse an der Feuerwehr mitbringen und in der nähe von Barksen wohnen.

    Die Jugendfeuerwehr hat natürlich die Aufgabe den Nachwuchs für unsere Freiwillige Feuerwehr zu sichern. Die Ausbildung unserer Jugendfeuerwehr ist jugendgerecht und wird von dem Jugendwart Lukas Grabbe und Stellv. Jugendwart Nico Franke spannend und interessant gestaltet.

    Jugendfeuerwehrwarte

    1971 – 1980 Friedrich Steding
    1980 – 1984 Volker Steding
    1984 – 1988 Carsten Steding
    1988 – 1989 Stefan Buchmeier
    1989 – 1996 Martin Kallabis-Lex
    1996 – 1999 Marco Buchmeier
    1999 – 2001 Lars Karsubke
    2001 – 2006 Tobias Ebbighausen
    2006 – 2014 Julian Kerkmann
    2014 - Lukas Grabbe

  • Ortsfeuerwehr

    Am 1. Juni 1935 wurde die Freiwillige Feuerwehr Barksen von 16 engagierten Gemeindemitgliedern ins Leben gerufen. Die für die Ausübung der Brandbekämpfung erforderlichen Gerätschaften, damals war es eine Handdruckspritze mit 60 Meter C-Hanfschlauch, fanden bis zum Bau eines Spritzenhauses 1936/37 in einem Schuppen ihre Unterbringung. 1955 wurde ein Schlauchturm angebaut und 1971 folgte dann ein umfangreicher Neubau mit größerer Fahrzeughalle an den Schlauchturm.

    Ein gut ausgerüsteter Tragkraftspritzenanhänger, kurz TSA, wurde im Herbst 1956 angeschafft und im September 1960 folgte eine fabrikneue TS 8/8 der Marke Bachert. Im Übrigen existiert dieser TSA noch immer und wurde von einigen Mitgliedern restauriert.

    Ein sehr ereignisreiches Jahr hatte unsere Feuerwehr 1971, denn am 17. April folgte ein weiterer Höhepunkt, die Jugendfeuerwehr wurde gegründet und am 30. Dezember bekamen wir das erste selbstfahrende Feuerwehrauto. Es handelte sich dabei um ein TSF der Marke Ford, Modell Transit.

    Bei den erstmals veranstalteten Stadtmeisterschaften am 18. Juni 1978 in Heßlingen belegte unsere Wehr gleich auf Anhieb den 1. Platz und konnte sich stolz als erster Stadtmeister präsentieren. Sowohl die „Aktiven“ als auch die Jugendfeuerwehr konnten bis heute zahlreiche Stadt- und Kreismeistertitel mit nach Hause nehmen.

    Am 8. Juli 1996 wurde das 25 Jahre alte, aber doch sehr gut gepflegte Löschfahrzeug, durch ein neues und moderneres TSF/K ersetzt. Ein Jahr später wurde dann auch die 36 Jahre alte TS gegen eine neue Magirus Iveco Fire getauscht. Die Ortswehr verfügte über eine moderne und umfangreiche Ausrüstung, die teilweise ohne Sponsoren und den Förderverein nicht hätte angeschafft werden können.

    Um den Nachwuchs weiter zu sichern, wurde am 07.11.2009 die Kinderfeuerwehr Barksen gegründet. Wir sind sehr froh über die sehr gute Jugendarbeit unserer Betreuer und das wir nun auch den sechs bis zwölfjährigen Kindern ein Freizeitangebot bieten können. Seit dem 19.11.2016 bilden wir zusammen mit den Ortswehren Wickbolsen und Zersen den „Löschzug Hohenstein“, der z.Zt. aus 78 Mitgliedern in der Einsatzabteilung besteht. Somit sind wir für eine Fläche von 11 Km² mit knapp 1000 Einwohnern zuständig. Seit dem 15. Juni 2018 ist auch ein zweites Fahrzeug im Feuerwehrhaus Barksen untergebracht. Es ist ein Mannschaftstranportwagen, kurz MTW, mit einer Besatzung von 1/8 und der Kennung 18-17-11. Dieser wird nicht nur für die über vierzigköpfige Kinder- und Jugendfeuerwehr benötigt, sondern ist mit Einsatzmitteln ausgerüstet und steht somit auch den 40 Mitgliedern der Einsatzabteilung zur Verfügung.

    Ein großer Tag, auf den wir alle sehnsüchtig gewartet hatten kam mit großen Schritten näher. Am 06. März 2020 konnten wir endlich ein neues hochmodernes Löschfahrzeug bei der Firma Ziegler abholen. Ein MAN TGL 8.180 mit Ziegler-Aufbau als MLF-Variante mit einer PFPN 10-1500 von Rosenbauer und festeingebauten Löschwasserbehälter. Atemschutzgeräte in der Mannschaftskabine und eine umfangreiche Zusatzbeladung, sowie ein 14 KvA- Stromerzeuger machen den hohen Ausrüstungsstand perfekt.

    Mal sehen was die Zukunft noch so bringt…

    Ortsbrandmeister

    1935 – 1949 Heinrich Waltemathe
    1949 – 1969 Friedrich Buchmeier
    1969 – 1984 Heinz Wehrhahn
    1984 – 1988 Werner Buchmeier
    1988 – 1994 Manfred Sterenberg
    1994 – 2000 Martin Kallabis-Lex
    2000 – 2001 Bernd Bredemeier
    2001 –          Benjamin Ebbighausen
       
       

Wissenswertes

- Rauchmelder
- Alarmierungsarten
- Notruf

Adresse

Freiwillige Feuerwehr Barksen
Zur Eulenburg 17
31840 Hessisch Oldendorf

E-Mail: info@feuerwehr-barksen.de