joomla vector social icons

Ausbildungstag

Der Löschzug Hohenstein führte am Samstag den 18.05.2019, zum ersten Mal einen Ausbildungstag durch.

Der Samstag begann mit einem Frühstück auf der Feuerwache Barksen, anschließend wurde eine Theorie-Einheit damit verbracht, die Gefahren der Einsatzstelle sowie den Standardeinsatzablauf zu wiederholen.

Um während des Ausbildungstages auch die Führungskräfte weiterzubilden, wurde so realistisch wie möglich gearbeitet. Der Gruppenführer erhielt über Funk den ersten Einsatzauftrag. Zwei Personen wurden auf der Hohensteindiele vermisst. Schwerpunkt dieser Einsatzübung war das Vorgehen unter Atemschutz, unterschiedliche Suchtechniken und die Personenrettung mit verschiedenen Möglichkeiten.

 Die nächste Einsatzübung ließ erstmal nichts Schlimmes erahnen, eine Verkehrsabsicherung bei einem Unfall. Das verunglückte Fahrzeug war allerdings mit Gefahrgut Warntafeln versehen, sodass ein schnelles umdenken des Gruppenführers erforderlich wurde. Bei dieser Übung sollte die GAMS-Regel geübt werden. Nach der Übung haben wir uns noch Gedanken darüber gemacht, wie wir bei einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person aktiv werden können, ohne das ein HLF vor Ort ist.

Es folgte das Mittagessen. Nach leckerem Gegrilltem, ging es dann aber auch schnell weiter. Diesmal sollte eine Person aus dem Dachgeschoss schonend gerettet werden. Hierzu wurde vom Gruppenführer eine schiefe Ebene mit zu Hilfenahme der Schleifkorbtrage aufgebaut. Um noch eine weitere alternative Möglichkeit, ohne Schleifkorbtrage zu haben, wurde anschließend ein Leiterhebel aufgebaut.

Viele waren jetzt schon erschöpft, doch eine weitere Übung sollte es noch geben. Es ging zu einem verrauchten Schweinestall, an welchem wir die hydraulische Ventilation, das Vorgehen mit einem Schlauchpaket, sowie das setzen des Rauchverschlusses probten. Ebenfalls bat uns dabei die Möglichkeit Türöffnung mit einfachen Hilfsmitteln zu üben.

Die Durchführung des Ausbildungstages wäre ohne die zahlreiche Hilfe aus Reihen der Feuerwehr, sowie die Mithilfe von Angehörigen nicht machbar gewesen. Ein besonderer Dank gilt unseren Kameraden der Alters- und Ehrenabteilung, welche sich freundlicherweise um die Mittagsverpflegung gekümmert haben, sowie den Besitzern der Übungsobjekte, ohne welche wir den Tag nicht hätten durchführen können.

 

2532475536785987 381850088995028992 o
2532475290119345 2199901688033181696 o
2532476246785916 4469614238352015360 o
2532480693452138 2218181820464234496 o
2532475590119315 6430272023066312704 o
2532475083452699 1274753002191716352 o
2532476130119261 3340398444958187520 o
2532475163452691 6008273408716963840 n
2532476603452547 5294794944743997440 o
2532476000119274 6657607021455474688 o
2532475603452647 312537902477213696 o
2532476726785868 790280364785401856 o
2532476500119224 119860137660776448 o

Wissenswertes

- Rauchmelder
- Alarmierungsarten
- Notruf

Adresse

Freiwillige Feuerwehr Barksen
Zur Eulenburg 17
31840 Hessisch Oldendorf

E-Mail: info@feuerwehr-barksen.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.