Einsätze

Stadtfeuerwehr Hessisch Oldendorf
  1. Alarmierung am: 16.08.2022 um 11:09 Uhr
    Am Dienstag Vormittag um 11:09 Uhr wurden die freiwilligen Feuerwehren Fischbeck, Bensen und Höfingen zu einem brennenden Bierwagen auf die B83 alarmiert. Das Zugfahrzeug war bereits abgekoppelt, sodass dieses nicht in Gefahr war. Aufgrund einer qualifizierten Rückmeldung von einem Feuerwehrkameraden aus Bad Münder, der vor Ort war, hat der Einsatzleiter, Stadtbrandmeister Tobias Ebbighausen, sofort den 1. Nachalarm (Hessisch Oldendorf, Haddessen und Pötzen) plus die Wehren Großenwieden, Barksen, sowie den ELW und den Hygieneanhänger nachalarmiert. Die Ortswehr Bensen hat eine Wasserversorgung in Fischbeck hergestellt, hier konnten die wasserführenden Fahrzeuge ihre Wassertanks wieder nachfüllen. Sofort wurde ein dreiteiliger Löschangriff aufgebaut und der Anhänger wurde von mehreren Stellen mit Wasser gelöscht. Da der Löschversuch mit Wasser nicht den gewünschten Erfolg brachte, haben wir im weiteren Verlauf einen Schaumangriff vorgenommen. Die wasserführenden...
  2. Alarmierung am: 11.08.2022 um 22:27 Uhr
    Bericht folgt...
  3. Alarmierung am: 07.08.2022 um 09:37 Uhr
  4. Alarmierung am: 03.08.2022 um 20:13 Uhr
    Am Mittwoch Abend um 20:13 Uhr wurden wir erneut zu einem Flächenbrand alarmiert. Dieses Mal war der Einsatzort in Lachem auf einer Wiese. Gras, Büsche und Bäume wurden vom Feuer erfasst. Da die Anfahrt sehr eng war, wurde ein Bereitstellungsraum an der Hauptstraße in Lachem eingerichtet. Nach und nach wurde die freiwillige Feuerwehr Lachen und die Wasserführenden Fahrzeuge aus Barksen, Fischbeck und Hessisch Oldendorf zum Einsatzort delegiert. Ebenso stand uns ein Trecker mit einem Wasserfass mit 5.000 l Wasser zur Verfügung. Da der Weg zum nächsten Hydranten weit weg war, wurde durch die freiwillige Feuerwehr Hessisch Oldendorf ein Faltbehälter der 5.000 Liter fassen kann aufgestellt. Das Feuer hatte sich mehrere Zentimeter tief in den Boden gefressen. Mit 3 Schläuchen haben wir die ca. 40 m lange Fläche gelöscht und den Bereich bewässert. Nach 1,5 Stunden war das Feuer gelöscht und wir konnten wieder einrücken.
  5. Alarmierung am: 29.07.2022 um 14:33 Uhr
    Zu einem Flächenbrand in Lachem wurden heute Einsatzkräfte aus 12 Ortswehren alarmiert. Das Feuer konnte schnell mit einem C-Schnellangriff gelöscht werden, sodass die weiteren Fahrzeuge die Einsatzstelle nicht anfahren brauchten. Nach ca. 40 Minuten haben alle Einsatzkräfte die Einsatzstelle verlassen.

Wissenswertes

- Rauchmelder
- Alarmierungsarten
- Notruf

Adresse

Freiwillige Feuerwehr Barksen
Zur Eulenburg 17
31840 Hessisch Oldendorf

E-Mail: info@feuerwehr-barksen.de